Im Moment ist es notwendig, aufgrund der Coronapandemie  den gleichzeitigen Aufenthalt von mehreren Personen in der Ordination auf  ein Minimum zu reduzieren . Damit dies gewährleistet werden kann, ersuchen wir Sie um pünktliches Eintreffen. Wir bitten, wie bisher, um telefonische Terminvereinbarung.

Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können oder verschieben wollen , ersuchen wir Sie , dies so bald wie möglich, bekanntzugeben.

Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist derzeit innerhalb der Ordination notwendig.

 

Kontrollen , OP-Freigaben und Vorsorgeuntersuchungen können wieder , nach Terminvergabe, stattfinden.

 

Besprechungen von Befunden werden, soweit  möglich , telefonisch erfolgen.

 

Weiters werden wir auch die telefonische Betreuung  für alle , die nicht kommen können , ausbauen .

 

Medikamente können für unsere Patienten nach telefonischem Kontakt als elektronisches Rezept  freigeschaltet  und diese dann von jeder Apotheke  mit der Ecard abgeholt werden.

 

Dadurch soll sowohl die Versorgung gewährleistet sein als  auch eine möglichst normale Weiterbetreuung ermöglicht werden.

 

 

Sollten Sie eindeutige Krankheitssymptome wie Husten ,Fieber ,Kurzatmigkeit  haben , bitte Ich Sie uns telefonisch zu kontaktieren oder gleich die Nummer 1450 zu wählen.

Weitere Informationen über die Seite des Sozialministeriums bzgl Coronavirus